Capturing Gewinne im Rahmen der normalen Marktvolatilität

Invested Der Aufenthalt ist nicht einfach

Eine aktuelle Analyse eines seltenen bullische Signal haben den Eindruck , Trendfolge ist relativ einfach zu implementieren in der realen Welt gegeben. Die Volatilität sagt uns nichts ist einfach in den Märkten.

Die Volatilität ist eine Tatsache des Lebens in den Märkten

Wäre es einfach, mit dem Trend während der Anfälle von Volatilität unten bleiben?

Beispiele Above Within A Bullish Trend Aufgetreten

Alle vier Beispiele von S & P 500 Volatilität nahm oben zwischen den Punkten A und B unten, was zeigt, dass die langfristige Gewinne Erfassung emotionaler Stabilität und ein hohes Maß an Disziplin erfordert. Der Punkt A ist in den Jahren 1995 und Punkt B ist im Jahr 1999.

Vier weitere „Give Back“ Beispiele

Beachten Sie die Daten auf den vier nachstehenden Tabellen; sie alle fallen zwischen 1995 und 1999.

2016: Warum Aktien halten sich nach Diskussion Zinserhöhungen?

Während es zu früh ist, den Aktienmarkt zu erklären, wird in der Lage sein Kategorie abzuschütteln erneuert die Rede von Zinserhöhungen, fallen die frühen kehrt in die „besser als erwartet“. The Wall Street Journal Schlagzeile richtet unten mit unserer Analyse von Jackson Hole, die unten an der 25:48 Markierung des Videos zu finden sind.

Warum kann nicht nur, wir kaufen und zu halten?

Es ist nichts falsch mit langfristige Buy & Hold. Doch aufgrund der unvermeidlichen großen Beträge, die eine Buy-and-Hold-Anleger erdulden müssen, kaufen und zu halten, ist nicht einfach zu implementieren und es kann emotional sein abzulassen.

Stocks Kommen Sie immer zurück

Die beiden folgenden Grafiken zeigen auf lange Sicht Buy & Hold hat sich als eine wirksame Strategie zu sein; die Frage ist, was ist, wenn die während Ihres Ruhestand treten 17-jährigen oder 26-Jahres-Perioden unten passiert? Viele Anleger können nicht kaufen zu warten, 17 bis 26 Jahre leisten und halten, um es selbst zu brechen machen zurück.

Einige können Zähler mit „diejenigen sind extrem selten Perioden“. Dies kann der Fall sein, aber der S & P 500 traf 1576 März 2000 … .die S & P bei 1.576 im Jahr 2007 war … .und wieder im Jahr 2013. Das gleiche kann für die drei gesagt werden, zu 800 Besucher „der Markt hat sich nirgendwo gegangen“ 1997, 2002 und 2009 (siehe 1576s und 800s in der Tabelle unten).

Was über Dividenden – Aktien, Dienstprogramme und Diversifikation?

Während es unter bestimmten Bedingungen Diversifizierung, Dividenden Aktien wahr ist, und Programme helfen dem Schlag während Bärenmärkte mildern können, die tatsächlichen Fälle unter Highlight die Notwendigkeit realistische Erwartungen zu haben , was passiert ist den Anlegern historisch:

  1. Werden Dividenden-Aktien Speichern Sie in einem Bärenmarkt?
  2. Sind Versorgerwerte sicher in einem Bärenmarkt?
  3. Die Kehrseite der Diversified Buy-and-Hold-Investitionen

Abtönen die Rede von Zinserhöhungen

Alle Dinge gleich sind , Risikomärkte neigen dazu , auf Zinserhöhungen zu Stirnrunzeln. Nach einer Zinserhöhungs-induzierte Umkehr während des 26. August 2016 Börsensitzung wurden zwei Aussagen , die ein bisschen mehr Markt freundlich. Von The Wall Street Journal :

„Zwei Vertreter der Fed gespielt haben in diesem Jahr die Wahrscheinlichkeit von zwei Zinserhöhungen ab, sobald im nächsten Monat beginnen, nachdem die US-Notenbank die zweite-in-Befehl schwebte die Idee am Rande der Forschungskonferenz Kansas City Fed. Vice Chairman Stanley Fischer sagte CNBC am Freitag, dass Fed-Vorsitzende Janet Yellen des Jackson Hole Rede, in der sie sagte, der Fall für eine Zinserhöhung gestärkt hat, stand im Einklang mit der Zentralbank potenziell Raten in seiner Sitzung im nächsten Monat wieder vor dem Ende der Anhebung das Jahr, wenn die Daten, die Wirtschaft zeigt eine gute Leistung. „

Beide Ansätze können arbeiten; Weder sind einfach zu implementieren

Kaufen und zu halten hat sich sehr gut historisch gearbeitet, unter der Annahme , Investoren während der gigantischen Drawdowns und Zeiten der „going nowhere“ für weit über zehn Jahren investiert geblieben sind . Risikomanagement mit den Trends hat auch historisch gearbeitet , aber wie kaufen und zu halten, ist es sehr schwierig , während gegenläufiger Bewegungen richtig zu implementieren.

Der Schlüssel zu beiden Ansätzen ist mit realistischen Erwartungen in Bezug auf Drawdowns, Volatilität und Disziplin. Beide Methoden arbeiten können; weder sind einfach in der realen Welt und im Kontext der menschliche Emotionen zu implementieren. Die Moral von der Geschichte ist:

Es ist fast unmöglich, erfolgreich zu investieren, ohne unsere Kontoguthaben ermöglicht, von Zeit zu Zeit aufgrund der normalen und erwarteten Marktvolatilität zu schwingen.

Unter unseren Ansatz, das Marktmodell hilft uns , zwischen Volatilität erkennen zu Respekt zu ignorieren und die Volatilität.